Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin e.V.
Nachwuchs gesucht! Infos unter Aktuelles!

 

Der Sessionsorden der Prinzengarde

in der Session 2012 / 2013

 

 

Schmückte in der vergangenen Session noch ein auf das erste Prinzen- und Gardetreffen hinweisender Motivorden die Brust aller aktiven und fördernden Freunde und Freundinnen der Prinzengarde, so hat man sich für die nun vor uns liegende närrische Zeit wieder einmal für einen besonders edlen Prunkorden entschieden.

 

 

Das Herzstück dieses Ordens bildet eine drehbare Plakette, in die auf der einen Seite das traditionelle Signum der PrinzenGarde - das PG - und auf der anderen Seite das Wappen unserer Heimatstadt Sankt Augustin geprägt ist. Umrahmt wird diese Plakette durch die Inschrift „Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin“ und die Jahreszahl „2013“, die ihrerseits in einen dichten Kranz von Strasssteinen eingebettet sind. Um diesen glitzernden Kranz schmiegen sich kreisförmig angeordnete, rot  leuchtende Sonnenspitzen. Den äußeren Rahmen des Ordens bildet  ein fein ziselierter, goldfarbener Strahlenkranz in Form eines auf einer seiner Ecken stehenden Quadrates.

 

Durch unseren diesjährigen Sessionsorden soll nicht nur die Verbundenheit  unserer Garde zur Heimat betont, sondern auch zum Ausdruck gebracht werden, dass jede Vereinsarbeit Geben und Nehmen zugleich bedeuten muss: Einerseits tragen wir Karnevalisten durch unsere Auftritte in Kindergärten, Schulen und Seniorenheimen sowie durch den Besuch der Kinderklinik während der Session und durch unsere Teilnahme an zahlreichen unterjährigen Veranstaltungen weiterer ortsansässiger Vereine dazu bei, rheinisches Brauchtum zu leben und weiterzugeben. Auch bieten wir mit unserem ganzjährigen Tanztraining Kindern  und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung. Dies alles ist uns andererseits nur möglich, wenn wir uns der Unterstützung durch Sie, die Mitbürger in unserer Stadt und Ihre Repräsentanten gewiss sein können, unter anderem auch bei der jährlich wiederkehrenden Suche nach einem Sankt Augustin im Rhein-Sieg-Kreis und darüber hinaus vertretenden Karnevalsprinzenpaar.

 

Wir Gardisten freuen uns jedenfalls wieder auf fröhliche, unbeschwerte Stunden mit Ihnen. Wenn Sie uns bei unserem traditionsbewussten Tun - und bei unserer Arbeit für gesunde und kranke Kinder sowie insbesondere auch ältere Mitbürger unserer Stadt - durch eine Spende unterstützen und Träger unseres Sessionsordens werden möchten, wenden Sie sich bitte an  eines unserer Vorstandsmitglieder. 

  

 

JOSEF ODENTHAL

Präsident der Prinzengarde von 2002 bis 2012