Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin e.V.

 

 

Der Sessionsorden der Prinzengarde

in der Session 2013 / 2014

 


Der diesjährige, anlässlich des 60 jährigen Jubiläums der Prinzengarde entworfene                                  Sessionsorden ist sicherlich ein besonderes Prachtstück:
                              

    

                         

 

Die Basis bildet ein dem Wappenkreuz des Malteserordens sowie des Johanniterordens nachempfundenes, massiv ausgelegtes rotes Kreuz mit schmalem weißen Rand. Die Zwischenräume der Schenkel dieses Großkreuzes sind durch ein zweites, schlankeres, in schlichtem rot gehaltenen Kreuz hinterlegt.
Im Zentrum dieser beiden Kreuze prangt das in traditioneller Form geprägte, rot-weisse Signum der Prinzengarde, das „PG“, welches umgeben ist von Strasssteinen, eingelegt in einen doppelt gearbeiteten, goldfarbenen Strahlenkranz.               
Eine Reminiszenz an den Schutzheiligen und Namenspatron unserer Stadt stellt die in die Spitze des Ordens eingearbeitete Büste des heiligen Augustinus dar, die zu ihren beiden Seiten flankiert wird vom blau-weiß-roten Wappen der Stadt sowie der in Gold mit Strasssteinen gearbeiteten Zahl „60“, die das Jubiläumsjahr unserer Garde symbolisiert.
Ein schlichtes weißes Schriftband unterhalb dieser Gruppe weist in goldgeprägten Ziffern das Gründungsjahr 1954 sowie das Jubiläumsjahr 2014 aus.
Den Abschluss des Ordens bildet ein weiteres, rotes Schriftband mit Hinweis auf den Herausgeber, die Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin e.V.


Wir Gardisten freuen uns auf fröhliche Stunden mit Ihnen. Wenn Sie uns darüber hinaus bei unserem Tun - und bei unserer Arbeit für die jungen und älteren Mitbürger - durch eine Spende unterstützen und Träger unseres Jubiläumsordens werden möchten, wenden Sie sich bitte an eines unserer Vorstandsmitglieder.


JOSEF ODENTHAL

 Präsident der Prinzengarde von 2002 bis 2012