Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin e.V.
Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern eine ruhige und besinnliche Adventszeit!

 

 

Zug in Sankt Augustin

"Stadt weed 40 Johr - dröm wulle mer fiere -  is doch klor"

 

Sankt Augustin - Im 40. Jubiläumsjahr der Stadt feierten tausende Jecken in Niederpleis, Mülldorf und Sankt Augustin-Ort mit rund 1.100 Zugteilnehmern (43 Fahrzeuge) eine närrische Fete. Groß und Klein hatten bunt kostümiert und mit strahlenden Gesichtern den Weg zum Zug gefunden, obwohl er aus Angst vor Terroranschlägen in Mülldorf eine leicht geänderte Strecke ging.

 

 

 Fotos vom Extra-Blatt gibt es hier

 

 

 

Jecke Prachtstücke:

Die Orden der Karnevalsgesellschaften unserer Region

 

 

Natürlich darf der Orden der Prinzengarde hierbei nicht fehlen

 

im Extra-Blatt

 

 

 

 

 

 

 

6. Garde - und Tollitätentreffen der Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin in Honny's Ballhaus 

 

 

 

Alle Sankt Augustiner Tollitäten fanden sich zum Abschluss der Veranstaltungen auf der Bühne zusammen. Das Kinderprinzenpaar der Stadt Sankt Augustin, das Mendener Dreigestirn und das Prinzenpaar der Stadt Sankt Augustin. Unser Kommandeur Thomas Krill hatte monatelang im Vorhinein mit der Planung und dem Versenden der Einladungen begonnen und stellte somit ein buntes Programm mit rund 20 Garden und Tollitäten aus Nah und Fern zusammen. Unser Präsident Frank Meys führte  - wie immer - gut gelaunt durch das 5 - stündige Programm. Der Saal war durchweg prall gefüllt. Bei freiem Eintritt und dem ein oder anderen gekühlten Kölsch feierten die Jecken ausgelassen im Saal. 

 

 

 

Feiern wie die Großen 

Toller Kinderkarneval bei der Prinzengarde

 

 

 

Niederpleis - Liebliche Prinzessinnen und zarte Elfen, starke Cowboys und wendige Piraten: Beim traditionellen Kinderkarneval der Prinzengarde ging es wieder bunt, quirlig und laut her in Honny’s Ballhaus. „Noch nie haben wir hier so viele Kinder gehabt wie in diesem Jahr - wir mussten sogar Tische dazustellen", zeigte sich Thomas Krill, Kommandeur der Prinzengarde, begeistert.

 

 

 

04_Kinderkarneval3

Die Tänze der Siegburger Ehrengarde wurden mit begeistertem Applaus belohnt.

Foto: Gentz

 

 

Besonders leuchteten die Augen der kleinen Jecken beim Auftritt des Kinderprinzenpaares Joe-Nando I. (Pletschen) und Neele I. (Piontek), die mit der KG Rot-Weiß Meindorf für Stimmung sorgten. Ob Zauberer Aladino oder das „große" Prinzenpaar Werner III. und Anja I. (Brühl), der Auftritt der Siegburger Ehrengarde oder witzige Spiele auf der Bühne, die Kinder schienen den kurzweiligen Nachmittag durchweg zu genießen.

 

 

04_Kinderkarneval4

Tigger und der Kicker: Auch die Verlosung fand großen Anklang.

Foto: Gentz

 

 

Am kommenden Sonntag ist das traditionelle Garde- und Tollitätentreffen in Honny‘s Ballhaus, bei dem 20 Garden aus der Umgebung ihr Können zeigen. Start ist um 11.11 Uhr, der Eintritt ist frei!

 

Extra Blatt vom 25.01.2017

 

 

 

Wagenübergabe bei 3H Automobile

 

v.l.n.r.: Adjutant Harald Rüdebusch, Standartenträger Walter Unterlass, Hofdame Inge Rüdebusch, Augustina Anja I., Prinz Werner III., Andreas Bähr, Hofdame Heidi Kannberg und Ersatz-Adjutant Klaus Stöppler.

 

Am Donnerstag, 05.01.2017 durfte unser Prinzenpaar seinen Prinzenwagen in Empfang nehmen. Ein wunderschöner Opel Zafira Tourer wird unsere Regenten von Auftritt zu Auftritt bringen. Vielen Dank an 3H Automobile Rheinland für diese tolle Leihgabe!

 

 

 

 

Einschmücken beim Prinzenpaar

 

Völlig überraschend stand am Mittwoch, 04.01.2017 eine Schar der Prinzengarde vor der Tür des Prinzenpaares - das schon mittlerweile zur Tradition gewordene "Einschmücken" stand an. Der Balkon wurde mit einem schönen Banner verziert und anschließend ließen alle den Abend bei Käsebrötchen, Würstchen und dem ein oder anderen Bier ausklingen.

 

 

 

 

 

 

 

Neues Prinzenpaar Prinz Werner III. und Augustina Anja I. regieren Augustiner Jecken

 

11,11 Euro ist ein Betrag, den sich die Augustiner Jecken in der kommenden Session gut merken sollten. Denn die Forderung des neuen Prinzenpaares wiederholte sich einige Male beim Verlesen ihrer elf Gebote in der Aula der Realschule Niederpleis.

 

 

Neuer Inhalt

Dankbar verabschieden sich Hans-Jürgen I. Diekmann und Petra I. Reck.

Foto: Zierden

 

 

Werner III. und Anja I. (Brühl) sind getreu ihrem Motto „Met dem Hätz dobei“ und möchten hauptsächlich ihrem Verein helfen. Die Prinzengarden-Halle solle mit Leben gefüllt werden. „Für den Umbau der Halle brauchen wir sehr, sehr viel Geld“, erklärte Prinz Werner III. Gleich nach der Proklamation durch Bürgermeister Klaus Schumacher begannen sich die leeren Kassen mit Spenden zu füllen. Für Frank Meys, Präsident der Prinzengarde „ein guter Einstand“.

Dazu gehörte wohl auch der Einzug des Prinzenpaares mitsamt zahlreicher Karnevalsvereine und Gesellschaften aus Sankt Augustin sowie der Bumskapelle, die sich der Prinz gewünscht hatte, alias der Tambour-Corps In Treue Fest aus Siegburg. Begleitet wird das Prinzenpaar zudem von den beiden Adjutantenpaare Harald und Inge Rüdebusch sowie Robert und Heidi Kannberg.

 

 

Neuer Inhalt

Werner III. und Anja I. schunkeln mit ihren Adjutanten und Hofdamen.
Foto: Zierden

 

 

Zuvor hatte jedoch Bürgermeister Klaus Schumacher dem scheidenden Prinzenpaar Hans-Jürgen I. Diekmann und Petra I. Reck den Pajas und den Schlüssel abnehmen müssen. Für sie war mit ihrer Regentschaft ein Jugendtraum in Erfüllung gegangen. Vergleichbar „märchenhaft“ beschrieb Bürgermeister Schumacher den Start des neuen Prinzenpaares und proklamierte in Reimform. Dabei ließ er den Lebensweg von Werner und Anja Brühl nicht aus. Beide in Hennef als das jüngste Kind in ihrer Familie geboren, lieben den Karneval und sind in der Sankt Augustiner Prinzengarde sowie im Schützenverein aktiv. Nach der Geburt ihres Sohnes „zogen sie in unsere Stadt, damit er eine vernünftige Heimat hat“. Bestätigt durch die Jecken im Saal überreichte er Werner III. schließlich „die Macht fürs Narrentum“. Den passenden Prinzenorden empfingen die Regenten von Günter Boch, der für den Regionalverband Rhein-Sieg-Eifel die Auszeichnung verlieh.

Tänzer der Prinzen- und Ehrengarde zeigten zwischen den Reden ihre neuen Sessionstänze. Später sorgte die Musikgruppe Original Eschweiler für Stimmung im Saal bevor die Sankt Augustin Girls als Piraten in See stachen.

 

Extra-Blatt

 

 

 

Werner III.und Anja I. übernehmen die Insignien

 

weiterlesen im General-Anzeiger Bonn

 

  

 

Manöverball mit Ankündigung und großer Überraschung

 

Werner und Anja Brühl werden am 5. November zum neuen Prinzenpaar proklamiert

 

Prinzengarden-Präsident Frank Meys stellte das zukünftige Prinzenpaar Werner und Anja Brühl (Mitte) und die beiden Adjutantenpaare Harald und Inge Rüdebusch (links vom Prinzenpaar) und Heidi und Robert Kannberger (rechts vom Prinzenpaar) vor.

Sankt Augustin (th). Alle zwei Jahre lädt die Prinzengarde zum Manöverball in den Ratsstuben ein. Das festliche Ambiente nutzen die Karnevalisten nicht nur für Ehrungen verdienter Mitglieder, sondern auch zur Bekanntgabe der zukünftigen Narrenoberhäupter: Werner und Anja Brühl, beide 49 Jahre alt und aus Niederpleis, werden das neue Prinzenpaar der Stadt Sankt Augustin.

Vor drei Jahren hatte Werner Brühl seine Ehefrau gefragt, ob sie sich das Amt vorstellen könne - ein lautes "Ja!" sei die sofortige Antwort gewesen. Der Facility Manager und die Integrationshelferin in Kindergärten und Schulen freuen sich auf die kommende Session und ihre Proklamation am 5. November in der Aula der Realschule Niederpleis. "Ein Prinzenpaar kann nur etwas werden mit einer so tollen Garde - da freue ich mich richtig drauf", sagte der Bald-Prinz und dankte den Karnevalisten vorab für die tatkräftige Unterstützung.

Wie wichtig das Ehrenamt für das Brauchtum des Karnevals ist, betonte auch Klaus-Ludwig Fess: Der frisch gewählte Präsident vom Bund Deutscher Karneval, der mehr als 2,6 Millionen Mitglieder in über 5.200 Karnevalsgesellschaften und Zünften vertritt, besuchte ganz überraschend den Manöverball, um Ehrungen persönlich zu überbringen und dem zukünftigen Prinzenpaar zu gratulieren.

 

 

Neuer Inhalt

Werner und Anja Brühl (M.) werden als künftiges Prinzenpaar von ihren Adjutanten Harald und Inge Rüdebusch (links vom Prinzenpaar) und Heidi und Robert Kannberger (rechts vom Prinzenpaar) begleitet. Dem neuen Prinzenpaar gratulierten BDK-Präsident Klaus-Ludig Fess (r.), Prinzengarden-Präsident Frank Meys (3.v.r.) und Prinzengarden-Kommandeur Thomas Krill (l.)

 

 

Extra-Blatt